Recap: So lief der 1. trbo Brunch Club

Gestern läuteten wir den Start einer neuen Kundenevent-Reihe ein: ab 8.30 Uhr fand in unserem Büro der erste trbo Brunch Club statt.

Wir möchten mit diesem Event den Austausch unserer Kunden untereinander fördern. Denn erzählen, wie toll trbo ist, können wir natürlich auch – aber im Endeffekt macht das jedes Unternehmen auf jeder x-beliebigen Veranstaltung. Warum also nicht unsere Kunden zu Wort kommen lassen? Wie arbeiten sie mit trbo, wie setzen sie ihre Kampagnen auf und welche wichtigen Learnings können sie an andere Kunden weitergeben? Ergänzt wurden die Vorträge dann durch einen jeweils passenden Experten Talk, in dem unsere Account Manager weitere Tipps gaben.

Krosse Brezn – Harte Fakten

Unter diesem Motto starteten wir also in unsere verschiedenen Kundenvorträge. Den Anfang machte Franz Keim vom Verlag C.H. BECK, der berichtete, wie Produktempfehlungen auf www.beck-shop.de mit Hilfe von trbo umgesetzt werden. Im anschließenden Expert Talk erklärte unser Account Manager Dominik, welche weiteren Möglichkeiten die Produktlogiken von trbo bieten und wie sie eingesetzt werden können. Weiter ging es mit der Verbindung von Marketing-Kanälen und Onsite. Jana Fiaccola und Thomas Reisser von QUISMA gaben anhand eines Kundencases von kofferdirekt.de Einblick, wie diese Verbindung am besten funktioniert. Im Experten Talk gab unser Head of Account Management Anna dann weitere Tipps, wie eine starke und sinnvolle Verbindung der verschiedenen Kanäle funktioniert.

Vortrag trbo Brunch Club

Nach den ersten vier Vorträgen war es dann Zeit für ein bayrisches Weißwurst-Frühstück mit Brotzeitbrettln. Dazu war auch genug Zeit, sich untereinander auszutauschen und noch offene Fragen zu klären.

Frühstück trbo Brunch Club

Gut gestärkt ging es dann in den zweiten Vortragsblock. Martin Thiele zeigte, wie Decathlon die dynamischen Segmente von trbo einsetzt. Im Anschluss erklärte unser Account Manager Marco, welche Segmente mit trbo gebildet werden können und wie sich diese clever einsetzen lassen. Danach ging es in die letzte Runde der Vorträge. Daniela Schaller von limango zeigte in ihrem Vortrag, wie durch die Verbindung der Customer Data Platform CrossEngage und trbo ein ganzheitliches Kundenerlebnis gelingt. Zum Abschluss gab dann Stefan Becker noch einen Einblick, wie Moment Marketing mit Hilfe von CrossEngage funktioniert.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Speaker und Besucher, ohne die das Event sicherlich nicht so ein toller Erfolg geworden wäre.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Kundenworkshops!

Über die nächsten geplanten Kundenevents halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden. Geplant ist, unsere Kunden auch in anderen Städten zusammenzubringen, sodass wir möglichst viele Kunden vernetzen können. Bei weiteren Fragen zum Event, oder wenn auch Ihr gerne Euer Wissen weitergeben möchtet, meldet Euch einfach bei Eurem Account Manager oder unter marketing@trbo.com.

Spread the word. Share this post!