Personalisierung in der Spielzeugindustrie

Illustration Spielzeugindustrie

Die Weihnachtszeit ist bereits angebrochen und besonders die Spielzeugbranche kann sich über ein florierendes Geschäft freuen, denn 43 Prozent der Deutschen verschenken am liebsten Spielwaren und Gaming Produkte zu Weihnachten. Das bedeutet für Retailer jedoch nicht nur mehr Umsatz, sondern fordert gleichzeitig auch mehr Durchsetzungsvermögen im hart umkämpften Weihnachtsgeschäft.

Wir haben einige Tipps für dich gesammelt, wie du deinen Spielwaren-Onlineshop von der Konkurrenz abheben und nicht nur zur Festzeit von glücklichen Kunden und mehr Umsatz profitieren kannst.

Tipp 1: Gestalte eine personalisierte Website 

Eine personalisierte Startseite sollte nicht nur während der Festtage unbedingt zu deiner Strategie gehören. Die Startseite ist meistens das Erste, das ein Kunde von deinem Onlineshop sieht – überzeugt sie ihn nicht, wird er seine Wunschartikel bei der Konkurrenz suchen. 

Besonders wichtig ist es deshalb, aktuelle Angebote und zur Weihnachtszeit die Ideen für Weihnachtsgeschenke gut sichtbar auf der Startseite zu platzieren. Kennst du den Kunden schon, kannst du sogar einen Schritt weiter gehen und ihm Angebote aus seiner bevorzugten Kategorie anzeigen. Das können neue Artikel, aber auch reduzierte Produkte sein.

Tipp 2: Biete deinen Kunden Alternativen 

Your customers don’t always come to your online store through your home page. Sometimes they are looking for a specific item – a deck of cards, for example – and enter their search into a search engine. This takes them to a product detail page in your store. If they don’t like the game and are not offered an alternative, they will look for it in other online stores. It is therefore important to place product recommendations on your product detail pages. For existing customers, these should also be tailored to their interests. A user who has only bought toys for boys in the past will have little interest in toys for girls.

Tipp 3: Baue deinen Kundenservice- & beratung aus 

Wer kennt es nicht: Bald ist Weihnachten und du hast noch immer keine Idee, was du verschenken könntest. Hinzu kommt die Fülle an Werbeanzeigen, die zur Weihnachtszeit auf dich einprasseln. Da kommt Beratung gerade richtig! Dank Conversational Commerce ist es möglich, Kunden auch im Onlineshop wie im stationären Handel zu beraten und sie zum richtigen Geschenk zu führen. Integriere dafür einen Chatbot in deinem Onlineshop, der deinen Usern 24/7 zur Seite steht. Deine Kunden können so nicht nur das passende Spielzeug ermitteln, sie können auch andere Informationen wie zum Beispiel die aktuellen Lieferzeiten, Zahlungsmöglichkeiten oder den aktuellen Lieferstatus ihrer Bestellung ermitteln. Das entlastet nicht nur deine Mitarbeiter, sondern hilft auch bei der schnellen Informationsgewinnung und Problemlösung und sorgt so für zufriedenere Kunden – nicht nur während der Weihnachtszeit. 

Aber auch ein digitaler Kundenberater in Form eines Fragebogens kann hilfreich sein und Stück für Stück Spielwaren ausschließen, sodass am Ende nur noch relevante Produkte angezeigt werden. Gerade in Rubriken, die sehr weit gefächert sind – wie zum Beispiel Computerspiele – kann ein Fragebogen sehr hilfreich sein, um das passende Spiel zu finden.

Tipp 4: Arbeite an deiner Kundenbindung 

Generell ist es für dein Unternehmen wichtig, Kunden zu Bestandskunden zu konvertieren. Das schaffst du unter anderem durch ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis, aber auch durch Anreize wie eine Newsletter-Anmeldung oder das Anlegen eines Kundenprofils. Durch das Nutzen eines Profils werden bei jedem Besuch die Kundendaten weiter angereichert und du lernst immer mehr über deinen Kunden und seine Vorlieben dazu. Mag er lieber Kartenspiele als Brettspiele? Ist er ein Gaming-Fan oder ein kreatives Köpfen, das gerne DIY Produkte ausprobiert? All diese Informationen dienen dir zur Personalisierung deines Shops und ermöglichen es dir, ein unglaubliches Einkaufserlebnis zu schaffen.

Fazit 

Personalisierung ist vor allem während umsatzstarker Jahreszeiten ein wahrer Game Changer. Gerade in Kombination mit Conversational Commerce kannst du die Shopping Experience in deinem Onlineshop auf ein anderes Level heben. Aber auch außerhalb der Saison kann dir Personalisierung dabei helfen, engere Bindungen zu deinen Kunden zu schaffen. Die Zufriedenheit steigt und der Kunde kehrt immer wieder gerne in deinen Spielwaren-Onlineshop zurück.

LinkedIn
Facebook
Twitter
Aktuelle Beiträge
trbo Insights - Manuel's Favorite Feature
After demonstrating the capabilities of surveys in the trbo tool by Client Success Manager Karyna Gornishevska...
Read More
The Everyday Impact of Customer Experience: Travel Industry
Discover how the travel industry can improve consumers' daily lives by seamlessly integrating technology...
Read More
The ABC of Testing: Everything You Always Wanted to Know About Testing
Our testing blog series is coming to an end. This is the final installment in our series on everything...
Read More
Kategorien
Vorherige
Nächste