Glossar

Was bedeutet Onsite - Personalisierung, was hat es mit Multivariantentests auf sich? Wichtige Begriffe aus unserer Branche – einfach & schnell erklärt.

vorheriger Begriff

Als User Experience (kurz: UX; deutsch: Nutzererlebnis/Nutzererfahrung) wird die Gesamtheit der Erfahrungen bezeichnet, die ein User mit einem Shop, einem Produkt, einer Website, Software oder ähnlichem macht. Zumeist wird der Begriff auf die Interaktion mit Websites und Apps bezogen - im eigentlichen Sinne umfasst er aber auch die physische Nutzung von Produkten. Hierbei werden unter dem Begriff UX alle Verhaltensweisen, aber auch Gefühle gefasst, die ein Nutzer in der Interaktion mit einem bestimmten Produkt hat. Die Optimierung der User Experience ist eine zentrale Anforderung digitaler Geschäftsmodelle, da ein positives Nutzererlebnis einen positiven Einfluss auf Unternehmensziele wie zum Beispiel Conversion Rates haben kann.

 

Voraussetzungen für eine gute User Experience

 

Eine gute UX wird oft mit dem Begriff „Joy of Use“ umschrieben - also ob die Erfahrung mit dem Produkt, der Anwendung, etc. dem User Freude bereitet hat. Eine der großen Herausforderungen für eine gute UX besteht darin, den Kunden effizient (z.B. mit möglichst wenigen Klicks) mit genug Informationen zu versorgen, um ihn beispielsweise zu einem Kauf zu führen. Eine übersichtliche Menüführung, logisch konsistente Klickpfade und leicht zu erfassender Content sind wesentliche Säulen einer guten User Experience im Webshop. Für eine Content-Seite, z.B. ein Nachrichtenportal, ist es vor allem eine gepflegte Sortierung der Artikel und eine gute Suchfunktion, durch die der Nutzer in seiner in den Regel kurzen Verweildauer möglichst viele für ihn relevante Artikel lesen kann.

 

Personalisierter Content kann die User Experience verbessern

 

Ein hoher Grad von Personalisierung geht Hand in Hand mit einer gelungenen User Experience. Durch interessenbasierte Ausspielung spezifischer Inhalte wird dem Nutzer eine gute Erfahrung gewährleistet und somit die Unternehmensziele besser erreicht.

So können zum Beispiel beim Wiedereinstieg in einen Online-Shop direkt Produkte angezeigt werden, für die der Nutzer bereits Interesse gezeigt hat. Somit wird ihm die Navigation erleichtert und letztendlich der Umsatz gesteigert.

 

Ob die User Experience positiv ist, kann beispielsweise durch Onsite-Userbefragungen gemessen und überprüft werden.

nächster Begriff

Um die Begriffe anzuzeigen, klicken Sie auf den Link

Whitepaper

Onsite-Personalisierung: 10 Tipps für Online-Händler

Mit Onsite-Personalisierung wird die Website zum persönlichen Einkaufsberater - und die Umsätze steigen
Jetzt Whitepaper anfordern

Recommendations: 5 Tipps für mehr Umsatz durch passende Empfehlungen

Dieses Whitepaper zeigt, wie gute Empfehlungen funktionieren und gibt Tipps für den Einsatz von Recommendations.
Jetzt Whitepaper anfordern

Jetzt Demo vereinbaren

Möchten Sie erfahren, wie Ihr Unternehmen von den verschiedenen Möglichkeiten der trbo-Technologie profitieren kann? In Ihrer persönlichen, unverbindlichen Demo erfahren Sie alles über Onsite-Personalisierung, Recommendations, A/B- & Multivariantentests und vieles mehr.

trbo GmbH
Leopoldstraße 41 | 80802 München
+49 (0) 89 55 05 36 20 | info@trbo.com

Demo vereinbaren