Der Gipfel der E-Commerce-Branche: Das war die K5 2019

Zum mittlerweile neunten Mal fand das Klassentreffen der E-Commerce Branche, besser bekannt als K5 Future Retail Konferenz, am 4. und 5. Juni in Berlin statt. Auch trbo war mit einem Stand vertreten. Hier kommt unser Resümee:

Wir waren zum ersten Mal dabei und haben gleich einen richtig großen Aufschlag mit einem großartigen Stand gehabt. Passend, denn die K5 2019 war rekordverdächtig: über 3.000 Teilnehmer, 150 Speaker, 150 Aussteller.

trbo Stand auf der K5 2019

Der trbo Stand auf der K5 2019

Gerade im Hinblick auf die Zahl der Aussteller mag mancher gezweifelt haben, ob die K5 wirklich noch als Konferenz gelten kann. Unser Fazit: Sie kann – und das mit sehr hoher Qualität.

Die Devise der K5 in diesem Jahr: „Own the Future – Nutze die Möglichkeiten“. Das Leitmotiv passend dazu: „Peak Amazon“. Die große Klammer der Konferenz sollte sich um Amazon und die Zukunft drehen – welche Herausforderungen ergeben sich für den Handel durch das mächtige Unternehmen, wo werden wir 2025 stehen, wo schlummern verborgene Potentiale im Handel? Zu diesen Themen gab sich alles, was in der E-Commerce-Branche Rang und Namen hat auf den verschiedenen Stages die Klinke in die Hand.

Spannende Vorträge auf allen Stages

Nicht nur auf der Future Retail Stage, der Hauptbühne der K5, auf der mit großem Pomp und lauten Intro-Trailern die Speaker angekündigt wurden, sondern auch auf den weiteren Stages und in den Masterclasses war geballtes Wissen am Start.

Vortrag trbo und CBR K5 2019

Der Vortrag unseres CRO Benjamin Pantke gemeinsam mit Laura Iffländer von unserem Kunden CBR

Auch der Vortrag unseres CRO Benjamin Pantke gemeinsam mit Laura Iffländer von unserem Kunden CBR kam gut an. Trotz des recht späten Slots fanden viele Besucher den Weg zur Eccelerate Stage. Benjamin und Laura gaben hier einen Einblick, wie der persönliche Shoppingberater, den wir aus dem stationären Handel kennen, auch online funktionieren kann. Denn auch Shopbetreiber können durch Personalisierung, Recommendations und Co. ihren Shop zum persönlichen Einkaufsberater für ihre Kunden machen. Vielen Dank an dieser Stelle an Laura und CBR für die spannenden Einblicke in die Arbeit mit trbo – und an alle Zuhörer, die auch nach dem Vortrag noch an unserem Stand fleißig Fragen gestellt haben!

Reger Zulauf am trbo-Stand

Unser Stand war ein richtiger Eyecatcher (vielen Dank an die K5 und Fairnet) und über den regen Zulauf und die vielen spannenden Gespräche haben wir uns wirklich gefreut. Neben unseren Insights zu Personalisierung, Optimierung und Testing haben wir auch kulinarisch ganz schön was geboten: die Currywurst an unserem Stand war ein richtiger Renner und richtig lecker!

Currywurst am trbo Stand auf der K5 2019

Currywurst am trbo Stand auf der K5 2019

Auch mit dem Catering hebt sich die K5 von anderen Branchenevents deutlich ab. Das Essen war durchweg hervorragend – so konnten wir immer gut gestärkt in die nächsten Gespräche gehen.

Fazit: Vom Nischenevent auf den Branchengipfel

Die K5 ist längst nicht mehr der kleine Kongress, als der sie gestartet war. Sie hat sich zu einem wichtigen Branchenevent gemacht, das mittlerweile fest im Kalender der E-Commerce-Branche steht. Wir hatten eine trbo-mäßige Zeit auf der K5 2019. Vielen Dank an alle, die uns an unserem Stand besucht haben und an das K5-Team für die 1A-Organisation!

 

Wer jetzt immer noch nicht genug hat, findet hier noch ein paar weitere Eindrücke von der K5 2019:

Spread the word. Share this post!